Schule und Kindergarten

Das Schulhaus liegt an schönster Aussichtslage und wurde 2002 renoviert und erweitert. Bald darauf im Jahre 2006 wurde die umgebaute Turnhalle/Mehrzweckhalle eingeweiht. Der schöne Doppelkindergarten ist, nicht weit weg vom Schulhaus, 1991 erstellt worden.

Im Sommer 2015 sind es zehn Jahre, dass die Schule professionell von Frau Regula Meier-Rösti geleitet wird. Unterstützt wird sie von Elisabeth Meyer, welche das Schulsekretariat leitet. Zusammen halten sie dem 26-köpfigen Lehrerteam administrativ den Rücken frei, so dass sich dieses optimal um die rund 200 Schulkinder kümmern kann. Die Schule Künten führt 10 Klassenzüge vom kleinen Kindergarten (ab 5 Jahren) bis zur 6. Klasse. Die Schüler der Real- und Sekundarschule sowie der Einschulungsklasse gehen in der Nachbargemeinde Stetten, die wie Künten auch zum Schulverband Reusstal gehört, zur Schule. Die Bezirksschüler besuchen die Schule in Bremgarten, die nächstgelegene Kantonsschule ist in Baden. Zu all diesen Gemeinden besteht eine gute Postautoverbindung.

2007 wurde das neue EDV Konzept umgesetzt. Dank der neuen und modernen Infrastruktur kann nun in der Schule Künten Informatik integriert unterrichtet werden. Informatik wird dort eingesetzt, wo es von den Unterrichtssituationen, den Unterrichtsinhalten und von den Zieldefinitionen her sinnvoll ist. Informatik wird schrittweise in den Unterricht eingebaut. Mit einfachen Problemstellungen, Arbeitsausweisungen und sinnvollen Lernanlässen und Beispielen soll der Einsatz von Informatik ein Lerngewinn bewirken. Die Schülerinnen und Schüler erhalten so ein Werkzeug und Arbeitsmittel, welches ganz natürlich in ihren Alltag eingebaut wird.

Seit dem Sommer 2009 haben wir an unserer Schule integrierte Heilpädagogik (vormals ISF). Das ist eine alternative Schulungsform zur Kleinklasse. Kinder und Jugendliche mit Lernschwierigkeiten werden von einer ausgebildeten Schulischen Heilpädagogin in engerer Zusammenarbeit mit der Klassenlehrperson in den Regelklassen gefördert. Vom heilpädagogischen Fachwissen der Schulischen Heilpädagogin profitieren auch die Klassenlehrpersonen, was sich wiederum positiv auf die Tragfähigkeit der gesamten Klasse auswirkt. Diese Schulungsform fordert jedoch von allen Beteiligten eine Werthaltung, welche es ermöglicht, dass Toleranz und Schwächen anerkannt, Stärken gefördert und unterschiedliche Leistungsniveaus zugelassen werden. Zudem erfordert dies auch einen Paradigmawechsel der Haltung im Sinne von defizitorientiertem zu ressourcenorientiertem Lernen.

Da die operative Leitung von der Schulleiterin wahrgenommen wird, kann sich die Schulpflege auf die strategische Ausrichtung der Schule konzentrieren. Aktuelle Informationen zur Schule finden Sie hier.

 

Kindergarten

Spatzenturm
Fon 056 496 66 56

Schwalbennest
Fon 056 496 66 57

 

Schulhaus

Schulleitung
Fon 056 496 26 48

Schulsekretariat
Fon 056 496 26 93

Lehrerzimmer
Fon 056 496 24 10

Hauswart André Leuenberger
Fon 079 967 90 67

 

Ferienplan

Weitere Informationen finden Sie hier.