Willkommen

Wir heissen Sie auf der Homepage der Gemeinde Künten herzlich willkommen. Sie finden darin einen informativen Überblick über die Dienste und Aufgaben der verschiedenen Gemeindeorganisationen, über das Sicherheits- und Sozialwesen, die Schule, das Dorfgewerbe und über das kulturelle Leben. Bei Fragen oder Anregungen können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.

Jede Qualitätserwartung hängt jeweils von den ganz persönlichen Bedürfnissen und Wünschen ab, dies gilt auch für den Lebensmittelpunkt für den man sich entscheidet. Natürlich bemüht sich jede Gemeinde um potentielle Neuzuzüger und verweist auf ihre einzigartigen Qualitäten.
Was sind nun die Gründe wieso Künten Ihre Wohngemeinde, Ihr Lebensmittelpunkt geworden ist – oder werden kann? Sind es nur qualitative Erwartungen oder ist es ausschliesslich die Verfügbarkeit des Ihren Vorstellungen entsprechenden Wohnraumes der zur Entscheidung führt? Vermutlich beeinflusst jedoch ein Gesamtpaket von unterschiedlich gewichteten Gründen die Wohnsitzentscheidung. Jede Gemeinde sollte genau wissen was sie zu bieten hat und für welche Bedürfnisse sie ein attraktiver Wohnsitz sein kann. Künten ist deshalb angehalten und bestrebt seine Qualitäten zu kennen, zu pflegen, zu fördern und auch zu kommunizieren.

Welches sind die Vorzüge, die Ihnen Künten als Wohnsitz zu bieten hat? Eingebettet zwischen dem Fusse des Heitersberg und der schönen, wilden Reusslandschaft haben wir landschaftlich einiges an Einzigartigem und Qualitativem zu bieten. Mit moderaten Land- und Immobilienpreisen spricht Künten den Mittelstand an, der Lebensqualität nahe bei den urbanen Zonen und doch auf dem Lande sucht. Bei uns finden Menschen und ihre Familien neben dem täglichen fordernden wirtschaftlichen Engagement einen Ausgleich, der zur Steigerung der Lebensqualität und Freude beiträgt. Die Eigenschaften tragen zur Zufriedenheit und Ausgeglichenheit bei. Uns sind deshalb neben der Erhaltung des natürlichen Erholungsraums auch eine gute, zweckmässige Infrastruktur und die Pflege der vielfältigen Dorfkultur wichtig. Neben der landschaftlich einmalig gelegenen Schule mit Oberstufe finden Sie hier eine bürgernahe Verwaltung, einen Dorfladen, eine bekannte Käserei, ein aktives kleines aber feines Gewerbe, eine Poststelle sowie eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel.

In Künten sind zahlreiche Klein- und Mittelbetriebe ansässig, eine eigentliche Industriezone gibt es jedoch nicht. Wir fördern bewusst ein moderates Wachstum und sind finanziell gesund und eigenständig. Diese Eigenständigkeit gehört zu unserem kulturellen Verständnis und ist Teil unserer Identität. Bei uns finden Sie massgeschneiderten, neu erstellten oder bestehenden Wohnraum: Im Dorfzentrum, an Hanglagen, in Wohnsiedlungen, in Lofts im Gewerbepark oder in der landwirtschaftlich geprägten Reussebene im Dorfteil Sulz. Saisonal finden auch Gäste im gepflegten Campingplatz an der Reuss ihre Oase.

Sie werden bei uns, wenn Sie es denn wünschen, Gleichgesinnte finden, die in den zahlreichen Vereinen unterschiedliche Freizeitbeschäftigungen und Leidenschaften pflegen. Dazu bieten die öffentlichen oder privaten Infrastrukturen sowie die Umgebung des Naherholungsraumes viele Möglichkeiten. Es wird ein tolerantes Nebeneinander und nicht ein Gegeneinander gepflegt und so gibt es immer wieder Anlässe oder Projekte, die nur gemeinsam mit Erfolg bewältigt werden können.

Künten ist eine ländliche Gemeinde, wobei ländlich nicht gleich zu setzen ist mit absoluter Abgeschiedenheit. In Künten pulsiert das Leben, hier wohnen und kommen aktive Menschen mit unterschiedlichen Vorstellungen und Erwartungen in unsere Naherholungszone. Bei allen aufgezeigten Vorzügen funktioniert das Zusammenleben auch bei uns nur gepaart mit gegenseitigem Respekt, einem gesunden Augenmass an Toleranz und manchmal etwas Gelassenheit.

Wir bilden eine Gemeinschaft, die von unterschiedlichen Interessen in gegenseitiger Toleranz getragen wird. Solidarität ist nicht nur ein Schlagwort, bei uns wird sie noch hautnah gelebt. Als vor wenigen Jahren wegen verfrühtem, unvorhersehbarem Wintereinbruch die Obstkulturen ansässiger Landwirtschaftsbetriebe in starke, existenzbedrohliche Mitleidenschaft gezogen wurden, halfen viele den Betroffenen unaufgefordert und uneigennützig mit unentgeltlicher Arbeitskraft oder Spenden, den Schaden wenigstens teilweise zu beheben. Für alle Beteiligten war dies ein sehr positives Erlebnis, weil diese Solidarität auch in der heutigen Zeit in dieser Form noch möglich ist. Das ist eben unser Künten! 

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen auf der Entdeckungsreise durch unser Dorf.